Was ließe sich nicht alles mit einem richtig großen Lottogewinn anfangen: Luxuslimousine, Traumhaus, eigener Fußballplatz und Hubschrauberlandeplatz! Und einen Teil davon sparen, damit man sich sein ganzes Leben lang nie mehr Sorgen machen muss. Dann wäre man doch der glücklichste Mensch auf der Welt, oder? Macht Reichtum wirklich glücklich? Jesus hat hierzu für seine Freunde eine Geschichte parat: das Gleichnis vom reichen Kornbauern. Nachdem dieser noch größere Scheunen hatte bauen lassen und alles Korn eingelagert war, sprach Gott zu ihm: „Du Narr! Diese Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird dann gehören, was du angehäuft hast?“ Dieser Satz aus Lukas 12 Vers 20 ist die zentrale Aussage des Gleichnisses vom reichen Kornbauern.

In einer Musical-Fassung für Kinder von Sabine und Juliane Peetz wurde diese Geschichte im Rahmen der Erntedankgottesdienste am 22.09.2019 in Ebersdorf und am 29.09.2019 in Borna von Kindern aus unseren Gemeinden Borna, Ebersdorf und Glösa unter Leitung von Christine Hübler und Gabriele Kranz aufgeführt. Es waren zwei wirklich gelungene Aufführungen mit toller Musik, verständlichen und kindgerechten Texten, gut geübtem Schauspiel und bestens begleitet von Instrumentalisten.

An dieser Stelle sei allen Mitwirkenden herzlich gedankt und ebenso Christine Hübler und Gabriele Kranz, die das Musical im Vorfeld in zahlreichen Proben und mit viel Engagement mit den Kindern einstudiert haben.

Familie Schäfer