Kirchenchor Chemnitz-BornaUnser Chor ist für alle gut: Für die

Frommen  – (weiß doch jeder)

Eitlen – (dürfen in der 1. Reihe stehen)

Bescheidenen – (dürfen sich in die letzte Reihe stellen)

Jungen – (dürfen im Chor alt werden)

Alten – (werden durch den Gesang wieder jung)

Reichen – (dürfen eine Runde geben)

Armen – (dürfen mittrinken)

Einzelkämpfer – (dürfen vorsingen)

Mitkämpfer – (dürfen sich geborgen fühlen)

Nörgler – (dürfen über dissonante Töne herfallen)

Lobenden – (dürfen uns toll finden)

Egoisten – (jeder bekommt seine eigenen Noten)

Selbstlosen – (dürfen bei uns ihr Selbst entdecken)

Ausdauernden – (bekommen einen Vertrag auf Lebenszeit)

Unsteten – (bleibst Du hier!)

Fürsorglichen – (dürfen Halsbonbons mitbringen)

Schreihälse – (werden von Sebastian gedämpft)

Ledigen – (treffen nette Menschen)

Verheirateten – (dürfen auch mal allein unterwegs sein)

Geltungsdürftigen – (dürfen laut mitsingen)

Unterdrückten – (dürfen mal den Ton angeben)

Mageren – (dürfen sich voll Luft pumpen)

Dicken – (dürfen Luft ablassen)

Großen – (kommen leichter ans hohe C)

Kleinen – (kommen schneller ans tiefe A)

Faulen – (dürfen im Sitzen singen)

Fleißigen – (dürfen zu jeder Probe kommen)

Abendmuffel – (Aufführungen sind morgens)

Morgenmuffel – (Proben sind abends)

Übereifrigen – (dürfen zusätzlich zu Hause singen)

Sollten Sie zu keiner dieser Gruppen zu gehören, brauchen Sie nicht zu erscheinen.

Im anderen Fall: sofort zur Chorprobe kommen. Jeden Donnerstag um 17:45 Uhr in der Kirche oder jeden Mittwoch um 19.30 Uhr zum Posaunenchor.