Abendmahl künftig auch mit Traubensaft

Auch in unserer Gemeinde gibt es Gemeindeglieder, die aus unterschiedlichen Gründen keinen Alkohol trinken. Um ihnen ebenfalls den Empfang des Heiligen Abendmahls in beiderlei Gestalt zu ermöglichen, hat der Kirchenvorstand beschlossen, bei unseren Abendmahlsfeiern künftig in der ersten Runde Traubensaft anzubieten. Erstmals soll dies in der Karwoche zum Gründonnerstag geschehen.